Historie

Die 30er Jahre

1930 gründete Rudolf Sommerlad sen., der Großvater des heutigen Geschäftsführers Frank Sommerlad, in Beuern im "Holländischen Hof" das Möbelunternehmen Sommerlad. Die Möbel wurden selbst hergestellt und verkauft. Die junge Firma expandierte mit dem Kauf zweier Anwesen in der Bahnhofstraße und im Flutgraben. Dort wurde der Grundstein für eine über Jahrzehnte dauernde Tradition in Gießen gelegt.
Bild

Bitte wählen Sie eine Jahreszahl aus: