News-Archiv

Krämermarkt in Gießen – Fischmarkt bei Sommerlad

Krämermarkt in Gießen – Fischmarkt bei Sommerlad Krämermarkt in Gießen – Fischmarkt bei Sommerlad Krämermarkt in Gießen – Fischmarkt bei Sommerlad Krämermarkt in Gießen – Fischmarkt bei Sommerlad
Am ersten Oktoberwochenende locken neben Kochevents, Kinderanimation und Knallerangeboten in der Möbelstadt auch Marktschreier in Hochform

Gießen • Wie laut, lustig und lecker einkaufen sein kann, können die Besucher der Möbelstadt Sommerlad im Schiffenberger Tal am kommenden langen Oktoberwochenende erfahren: Aus Ostfriesland stammen die original Marktschreier, die drei Tage lang zur Hochform auflaufen und ein unvergleichliches Spektakel bieten. Direkt auf der LKW-Ladefläche füllen die Marktschreier große Tüten, Körbe und Taschen mit Obst, Fisch und Käse. Diese verschleudern sie dann mit derben Sprüchen oder hanseatischem Charme – da macht Einkaufen noch Laune! Dass es nicht nur ums Kaufen und Verkaufen geht, sondern auch um die Unterhaltung, ist für einen richtigen Fischmarkt Ehrensache. Wenn die Marktschreier ihre Waren anpreisen und nicht selten die Konkurrenz in Grund und Boden meckern, kommt der Spaß nicht zu kurz. Das Angebot ist dabei sehr reichhaltig, denn zusätzlich zu den Trucks reisen neben Bratwurststand, Bier- und Fischwagen auch ein Gewürzhändler, ein 50-Cent-Artikel Stand, ein Uhren- und Geschenkartikelverkäufer und noch vieles mehr mit an.

Im Möbelhaus selbst geht es ähnlich unterhaltsam, informativ und lecker weiter:
Am Samstag freut sich Kirsten Kratschmar darauf, im Auftrag von Siemens sämtliche Fragen zum Kochen mit Dampf und Induktion zu beantworten. Selbstverständlich auf leckere Art und Weise, denn zur Beratung lockt die eine oder andere Kostprobe. Am verkaufsoffenen „Krämermarkt“-Sonntag am 5. Oktober kommt AEG-Eventkoch Thomas Kretzer zum Zuge: Mit seiner kreativen und unterhaltsamen Präsentation herbstlich-aromatischer Kochkunst, verbunden mit großem Fachwissen in Sachen Küchen-High-Tech, wird jeder Küchenmuffel zum Kochfan. Ihm zur Seite steht das Thermomix-Team, das für Vorwerk das neue Modell TM5 des Verkaufsschlagers all seiner Wandelbarkeit vorstellt: Mischen, dampfgaren, mixen, wiegen, rühren, mahlen, schlagen, emulgieren, erhitzen, kneten, kochen und zerkleinern – lecker wird es am Ende ganz sicher.
Doch nicht nur in der Küchenabteilung geht es am Familiensonntag rund: Das Team vom Restaurant „rudolf“ ist sowohl mit frischen, heißen Crêpes mit verschiedenen Toppings im Erdgeschoss zur Stelle, als auch zur Begrüßung gleich vor der Tür: Hier gibt es entweder bayerische Leberkäs-Brötchen als deftiges Schmankerl oder feuriges Kesselgulasch frisch vom Feuer.
Natürlich ist beim verkaufsoffenen Sonntag in der Möbelstadt Sommerlad auch Spiel und Spaß für die Kleinsten dabei: Ob Kinderkarussell oder Zirkuszelt, lustige Ballonfiguren oder Kinderschminken, ein Tänzchen mit dem „Somi-Bär“ oder süße Leckereien wie frisches Popcorn, Zuckerwatte und heiße Laugenbrezeln – da kommt keine Langeweile auf. Speziell für junge und werdende Eltern ist „felicitas“ erneut mit von der Partie, um liebevoll verpackte „Willkommens“-Präsentboxen zu verteilen.

« zur Übersicht