News-Archiv

Dreigespann starker Partner bietet Weiterbildungsmöglichkeit mit Erfolgsperspektive speziell für Arbeitssuchende

Dreigespann starker Partner bietet Weiterbildungsmöglichkeit mit Erfolgsperspektive speziell für Arbeitssuchende Dreigespann starker Partner bietet Weiterbildungsmöglichkeit mit Erfolgsperspektive speziell für Arbeitssuchende Dreigespann starker Partner bietet Weiterbildungsmöglichkeit mit Erfolgsperspektive speziell für Arbeitssuchende
Qualifikation als Zukunfts-Chance: Auslieferungsmonteur für modernes Logistikzentrum dank Weiterbildungsmaßnahme der AfA und des BSI

Gießen • „Menschen und Arbeit zusammen zu bringen ist das erklärte Ziel der Agentur für Arbeit“, betonte Norbert Menges, der als Teamleiter Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Gießen die Weiterbildungsmaßnahmen in Kooperation mit dem Hause Sommerlad begleitet und so bei der Urkundenvergabe erfolgreicher Weiterbildungskandidaten in der Möbelstadt zu den ersten Gratulanten gehört. Wie Manfred Hoffmann vom Bildungs- und Schulungsinstitut (BSI) sieht auch er in Qualifizierungsmaßnahmen einen Weg, um der herrschenden Fachkräfteverknappung entgegen zu wirken.


Mit Kombination von Theorie und Praxis zum qualifizierten Auslieferungsmonteur

Die bei Sommerlad stattfindenden beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen von Agentur für Arbeit und BSI setzen sich aus einer mehrwöchigen theoretischen Ausbildung mit anschließender Praxisphase zusammen, die beispielsweise im Falle der Weiterbildung zum Auslieferungsmonteur im hochmodernen Logistikzentrum der Sommerlad-Gruppe in Wettenberg stattfindet.
Material- und Warenkunde, Textil-, Holzkunde und Farblehre können hier ebenso auf dem Programm stehen wie EDV und Logistikmanagement. Als Besonderheit beinhaltet der Abschluss als Auslieferungsmonteur auch den Führerschein CE, der zum Berufskraftfahrer qualifiziert.

Anfang März starten die insgesamt drei Qualifizierungsmaßnahmen in Möbelhaus und Logistikzentrum. Bei erfolgreichem Abschluss im August erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat des BSI und des VMG Süd, und obendrein die Gelegenheit auf ein eineinhalbmonatiges Praktikum im Hause Sommerlad, bei dem das erworbene „Rüstzeug“ für den neu eingeschlagenen Berufsweg erprobt werden kann.
In der Vergangenheit konnte ein Großteil der Absolventen so schon direkt nach der Weiterbildung ins Angestelltenverhältnis wechseln und sich einen Arbeitsplatz in einem Familienunternehmen mit 80-jähriger Erfolgsgeschichte sichern. „Bei uns erwartet weiterbildungswillige und engagierte künftige Mitarbeiter ein sicherer Arbeitsplatz mit Perspektive“, fasst Frank Sommerlad die Aussichten für Teilnehmer an der Qualifizierungsmaßnahme zusammen.


Duale Weiterbildungsmaßnahmen starten Anfang März

Er sehe in derartigen Maßnahmen große Chancen, und sein Unternehmen in der Pflicht, als Arbeitgeber von rund 680 Mitarbeitern an mehreren Standorten sowie als einer der größten Ausbilder im Handel in Mittelhessen, einen Beitrag zur Verbesserung der Arbeitsmarktsituation in der Region zu leisten. „Aus- und Weiterbildung haben traditionell einen hohen Stellenwert bei uns, daher investieren wir sehr gerne in erfolgversprechende Qualifizierungsmöglichkeiten, die sowohl den Aus- und Weiterbildungsinteressierten als auch uns langfristige, positive Resultate garantieren. Besonders duale Weiterbildungsmaßnahmen, wie wir sie beispielsweise auch im Rahmen von Studium Plus mit der Technischen Hochschule Mittelhessen umsetzen, erweisen sich als effektiv für alle Beteiligten“, erklärt Sommerlad und ergänzt: „Im Team mit Agentur für Arbeit und BSI können wir ebenfalls eine zielorientierte Kombination aus Theorie und Praxis anbieten, die sowohl Menschen, die sich beruflich verändern möchten, als auch Arbeitssuchenden ein anspruchsvolles Berufsfeld und überregional Chancen auf interessante Jobs eröffnet.“

« zur Übersicht