News-Archiv

Das ist Klasse! Schüler drehen Film

Das ist Klasse! Schüler drehen Film Das ist Klasse! Schüler drehen Film Das ist Klasse! Schüler drehen Film
ZEITUNGSPROJEKT Achtklässler schreiben Drehbuch, führen Regie und spielen mit

Gießen • Aufgeregt sind sie. Begeistert auch. Und absolut motiviert.
Die Schüler des achten Jahrgangs der Westerwaldschule in Driedorf fiebern ihrem ersten Drehtermin mit der Zeitungsgruppe Lahn-Dill entgegen. Einen Werbefilm für die Möbelstadt Sommerlad wollen die Jugendlichen drehen, Videoredakteur Dennis Weber erklärt, wie es geht.

Schnell sind die Rollen verteilt: Kameramann Niklas, Kamerafrau Chantal, noch einen Mann für den Ton. Die Darsteller für die einzelnen Szenen haben die Schüler schon im Vorfeld verteilt. "Wir haben am Anfang des Schuljahres im Unterricht Werbefilme analysiert", erklärt Steffen Walter, Lehrer für Arbeitslehre an der Westerwaldschule die Begeisterung der Schüler für einen Werbespot. "Als wir dann von dem Angebot der Zeitungsgruppe Lahn-Dill hörten, war schnell klar: Da machen wir mit."

Steffen Walter und seine Schüler nehmen derzeit am Zeitungsprojekt "Klasse!" teil. 2000 Schüler aus Mittelhessen bekommen für einen Monat die Zeitung gratis an die Schulen geliefert, für die Lehrer gibt es medienpädagogisches Unterrichtsmaterial.
Die Schüler sollen so lernen, wie Medien und insbesondere die Tageszeitung, in Deutschland funktionieren.
Für den Videoworkshop können sich "Klasse!"-Schüler mit ihren Lehrern und einem geeigneten Drehbuch bewerben. Als Kulisse für die Klasse!-Filme stellen die Sponsoren des Zeitungsprojekts, Blumenhof Rosenberger und Möbelstadt Sommerlad ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.

Chantal, Niklas und ihre Klassenkameraden nutzen das ganze Angebot des Möbelhauses für ihren Film: Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer, Bad - überall wird gelebt, Zeitung gelesen und gedreht.
Die "Klasse!"-Filme sind ab sofort auf den Internetseite der Zeitungsgruppe Lahn-Dill www.mittelhessen.de/klasse sowie auf dem Jugendportal www.midde.de/klassekids zu sehen.

(Quelle: Iris Baar für Zeitungsgruppe Lahn-Dill)

« zur Übersicht