News-Archiv

Abschluss mit Bestnote: Eduard Meider ist Spitzen-Azubi bei Sommerlad in Petersberg

Abschluss mit Bestnote: Eduard Meider ist Spitzen-Azubi bei Sommerlad in Petersberg
Firmenleitung gratuliert und spendiert Prämie

Petersberg/Fulda • Alljährlich beginnen rund dreißig junge Leute ihre Ausbildung in der Sommerlad-Gruppe. Mit derzeit über achtzig Auszubildenden, die sich auf insgesamt zwölf Ausbildungsgänge und drei unterschiedliche duale Studiengänge des StudiumPlus-Programmes verteilen, hat das Familienunternehmen seinen Status als einer der größten Ausbilder im Handel in der Region weiter gefestigt. Besonderer Wert wird im Rahmen der zwei- bis dreijährigen Ausbildung auf die Betreuung des Fachkräftenachwuchses gelegt, die in Petersberg/Fulda durch Peter Otto gesichert ist. Engagiert und aufopferungsvoll steht er bei allen Fragen zum beruflichen Werdegang, zu Prüfungen und Praxissituationen mit Rat und Tat zur Seite und ist für die Kollegen von Morgen - ausgerüstet mit einem großen Erfahrungsschatz - zur Stelle. Dieser Tage konnte sich Peter Otto, selbst langjähriger Sommerlad-Mitarbeiter, ganz besonders mit einem seiner „Schützlinge“ freuen: Eduard Meider schloss seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel mit der Bestnote ab. Traditionell spendiert Firmenchef Frank Sommerlad für die „Traumnote 1“ eine Sondergratifikation von 250 Euro und eine Flasche Sekt, damit der Prüfling auf das erreichte Ziel anstoßen kann. "Die Sicherung des eigenen Fachkräftenachwuchses gehört in unserem Haus zur Firmenphilosophie. Wir freuen uns mit jedem Absolventen und sind mit ihnen stolz, wenn unter dem Abschlusszeugnis die Bestnote steht. Dies ist natürlich der Verdienst jedes zielstrebigen Auszubildenden, aber auch ganz klar des Teams vor Ort, allen voran der Azubi-Betreuer, die erste Anlaufstelle bei Fragen und Problemen sind“, verdeutlichte Sommerlad, als er Eduard Meider gemeinsam mit Hausleiter Dieter Schützeichel gratulierte.

« zur Übersicht