Aktuelles

300 Euro für »Lebenshilfe Gießen e. V.«

300 Euro für »Lebenshilfe Gießen e. V.«
Möbelstadt Sommerlad spendet Hälfte der Teilnahmegebühren vom Oldtimer-Treffen

Gießen • Ein elegantes schwarzes Oldtimer-Cabriolet fährt vor dem Eingang der Möbelstadt Sommerlad und bleibt dort stehen. Viele Besucher gehen staunend um den schicken „Oldie“ herum und fragen, wieso der Wagen vor dem Einrichtungshaus steht. Grund für den Besuch aus dem benachbarten Pohlheim ist die Scheckübergabe von Kerstin Sommerlad an Tina Kreiling, die die Spende stellvertretend für die »Lebenshilfe Gießen e.V.« entgegennimmt.

Hintergrund der Spende ist das Oldtimer-Treffen im April, das die Möbelstadt Sommerlad zum ersten Mal selbst veranstaltet hatte. Begünstigt durch das erste sonnige und warme Wochenende in diesem Jahr, kamen doppelt so viele Oldtimer-Fahrer als erwartet zu dem Treffen. Auch das Organisationsteam der »Golden Oldies« sowie die »Lebenshilfe Gießen« waren präsent und unterstützten die Veranstaltung.
Im Gegenzug spendet die Möbelstadt Sommerlad nun die Hälfte der eingenommenen Teilnahmegebühren an die 22. Oldtimerspendenaktion der »Lebenshilfe Gießen«, die 2016 unter dem Motto »Klassische Eleganz trifft kraftvollen Allradler« steht. Insgesamt 300 Euro fließen somit, ebenso wie der Spendenerlös aus der 22. Oldtimerspendenaktion, in den Bau einer barrierefreien, inklusiven Sportstätte für Menschen mit und ohne Behinderung in Gießen.

Erster Preis der Oldtimerspendenaktion ist der schwarze Mercedes-Benz 500 SL, ein Cabriolet aus dem Baujahr 1983, gespendet von Guido Hommel von ClimAir aus Okarben. Unter den sieben weiteren Oldtimern, die es zu gewinnen gibt, befinden sich beispielsweise das Lieblingsauto der Queen, ein Rover P5B (Bj. 68); ein VW-Käfer 1302 (Bj. 71) in poppig-orangenem Dunlop-Renntrimm sowie ein begehrtes Kraftpaket – ein Steyr Daimler Puch G-Modell (Bj. 81). Alle Fahrzeuge sind restaurierte Liebhaberstücke, die als Spende von engagierten Privatleuten oder Firmen zur Verfügung gestellt werden.

Wer an der Oldtimerspendenaktion teilnehmen möchte, kann sich mit einer Spende von 5,-Euro oder einem Betrag nach Wahl unter Angabe seines Namens und der Adresse auf das Spendenkonto der Lebenshilfe Gießen (Sparkasse Gießen, IBAN: DE38 5135 0025 0200 6260 00, BIC: SKGIDE5FXXX) beteiligen.

Weitere Informationen zur Aktion, den Fahrzeugen und den Spendenprojekten gibt es auch online unter www.oldtimerspendenaktion.de. Aktionsende ist der 20. Januar 2017.

Bild (Quelle: Möbelstadt Sommerlad): Tina Kreiling (l.) nimmt den Spendenscheck für die »Lebenshilfe Gießen e.V.« von Kerstin Sommerlad entgegen.

« zur Übersicht