News-Archiv

UNICEF startet Kartenverkauf in der Möbelstadt Sommerlad

UNICEF startet Kartenverkauf in der Möbelstadt Sommerlad UNICEF startet Kartenverkauf in der Möbelstadt Sommerlad
Schirmherrin Lea Sofia Nikiforow begleitete Eröffnung mit Gitarre und Gesang

Seit 60 Jahren tragen UNICEF-Grußkarten dazu bei, die Welt zu einem besseren Ort für Kinder zu machen – mit Erfolg. 75 Prozent des Kaufpreises gehen als Spende an Gesundheits-, Bildungs- und Kinderschutzprogramme. Traditionell unterstützt die Möbelstadt Sommerlad UNICEF und begrüßt alljährlich zur Weihnachtszeit das Team um Martin Mockenhaupt, das an den Adventssamstagen hochwertige UNICEF-Weihnachtskarten, originelle Kalender und Geschenkanhänger zum Verkauf anbietet. Wie im vergangenen Jahr hat Lea Sofia Nikiforow, 2009 Preisträgerin des Gesangswettbewerbs „KI.KA LIVE Beste Stimme“, die Schirmherrschaft für den Gießener Advents-Kartenverkauf übernommen und ließ es sich nicht nehmen, die Aktion gemeinsam mit Kerstin Sommerlad zu eröffnen und auch den ersten Tag unterstützt von Gitarrist Nico Weimer musikalisch zu untermalen. „Weltweit fördert UNICEF Gesundheits-, Bildungs- und Kinderschutzprogramme – das ist eine Arbeit, die wir nur zu gern unterstützen. Daher sind wir sehr froh, die fleißigen ehrenamtlichen Mitarbeiter der Gießener Arbeitsgruppe alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit in unserem Haus begrüßen zu dürfen“, so Kerstin Sommerlad, die ebenso voll des Lobes für das große gesellschaftliche Engagement der jungen Schirmherrin war.

« zur Übersicht