Aktuelles

Beitrag zur Vereinsarbeit in der Region

Beitrag zur Vereinsarbeit in der Region
Dank "Sommerlad hilft" sind die Vereine in Fulda für ein weiteres Jahr mobil

Petersberg/Fulda • Rundum sorglos und mobil: Dies ist in kurzen Worten die Idee, die hinter den „Sommerlad hilft“-Fahrzeugen steht. Wie das Gemeindemobil, so kann der Opel Vivaro-Bus von allen Vereinen in Petersberg genutzt werden. Ob für Auswärtsspiele von Sportmannschaften, für Ausflüge oder kulturelle Ereignisse – der Achtsitzer ist eine echte Bereicherung für die Vereinsarbeit in der Region.

Anfang November übergaben Frank Sommerlad, Geschäftsführer der Möbelstadt Sommerlad, und Dieter Schützeichel, Geschäftsleiter des Einrichtungshauses am Standort Petersberg/Fulda, den Bus für ein weiteres Jahr an Bürgermeister Karl-Josef Schwiddessen. Für die Mitglieder des Schützenvereins Petersberg ist der Mannschaftsbus besonders wichtig. Fahrten zu Wettkämpfen, wie etwa zu den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen im September 2015, sind damit kein Problem mehr. Insgesamt neun Medaillen, darunter dreimal Gold, konnte das große Talent des Vereins, Jana Heck, für die Petersberger erringen.

Der Bus ist am Bauhof der Gemeinde Petersberg stationiert und steht allen eingetragenen Petersberger Vereinen zu den gleichen Bedingungen wie die des Gemeindemobils zur Verfügung. Die Anmeldungen bzw. Reservierungen erfolgen im Rathaus Petersberg, Information, Tel. 06 61/6 20 60. Das Mobil ist eine sinnvolle und schöne Bereicherung für das Petersberger Gemeindeleben und das Beste:  das „Sommerlad hilft“-rundum-Sorglos-Paket umfasst nicht nur Versicherung und Steuern, sondern auch die Wartung, Reparaturen sowie je einen Satz Sommer-und Winterreifen.


Foto: „(v.l.) Die Mitglieder des Schützenvereins Petersberg – Otmar Bug, Anja Heck, Albert Heck, Sabrina Ruhnau, Hartmut Hasse, Frank Urspruch und Solveig Ruhnau – freuen sich über mehr Mobilität für ihren Verein dank des „Sommerlad-hilft“-Vivaro“, den sie von Frank Sommerlad (Geschäftsführer der Möbelstadt Sommerlad) (r.), Dieter Schützeichel (Geschäftsleiter der Möbelstadt Sommerlad am Standort Petersberg/Fulda) (l.) und Petersbergs Bürgermeister Karl-Josef Schwiddessen entgegen nahmen.

« zur Übersicht