Aktuelles

Tour der Hoffnung zu Gast bei Möbelstadt Sommerlad

Tour der Hoffnung zu Gast bei Möbelstadt Sommerlad
Am Mittwoch, den 19. August 2015 war es wieder soweit: Rund 200 Radler fuhren durch Gießen und die Region, um Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln.

Jedes Jahr fahren engagierte Radler, darunter viele Größen aus Sport, Showbusiness und Politik, für den guten Zweck durch Gießen und die Region, um bei den zahlreichen Partnerunternehmen der Tour der Hoffnung Spendengelder für krebskranke Kinder zu sammeln.

Die 32. Tour der Hoffnung startete am Mittwoch, den 19. August 2015 mit dem traditionellen Prolog am Vortag der eigentlichen Radtour. Als prominente Mitradler konnten dieses Jahr unter anderen der bekannte TV-Moderator Johannes B. Kerner, die ehemaligen Spitzensportler Nia Künzer und Sven Fischer, Starkoch Mirko Reeh und Ex-Boxweltmeister Henry Maske gewonnen werden. 

Wie jedes Jahr legte das Fahrerfeld am Nachmittag einen Stopp bei der Möbelstadt Sommerlad im Schiffenberger Tal ein, wo Elsbeth Sommerlad den Spendenscheck der Möbelstadt Sommerlad über 10.000 Euro überreichte. Mit einem leckeren Eis von Pepi Verago in der Hand, bestaunten Fahrer und Publikum die atemberaubenden Fallschirmsprünge von Eberhard Gienger und Klaus Renz, bevor sich das Fahrerfeld wieder in Bewegung setzte.

« zur Übersicht