News-Archiv

Aufstiegsfeier der 46ers – in der Möbelstadt Sommerlad rollt der Ball

Aufstiegsfeier der 46ers – in der Möbelstadt Sommerlad rollt der Ball Aufstiegsfeier der 46ers – in der Möbelstadt Sommerlad rollt der Ball Aufstiegsfeier der 46ers – in der Möbelstadt Sommerlad rollt der Ball
Am 17. Mai ist verkaufsoffener Sonntag

Gießen • Anlässlich des 15. Hessischen Landesturnfestes steht der verkaufsoffene Sonntag ganz im Zeichen der Gesundheit. Getreu dem Motto „Fit & Aktiv durch den Frühling“ präsentieren sich regionale Sportvereine und Partner der Möbelstadt Sommerlad auf dem Außengelände des Verkaufshauses im Schiffenberger Tal.

Am ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr, am 17. Mai, hält das Programm ein buntes Allerlei für die ganze Familie bereit. Im Eingangsbereich lockt  das „Salädchen“ mit frühlingshaften Salatkreationen, Suppen und Ofenkartoffeln. An den Ständen des hauseigenen Restaurants „rudolf“ können – je nach Vorliebe – entweder Köstlichkeiten der mediterranen Küche oder Crêpes geschlemmt werden. Ein buntes Kinderprogramm halten der Schaustellerbetrieb Walldorf mit dem Kinderkarussell und Circus Ikarus mit seinem Zirkuszelt, der beliebten Rollenrutsche und dem Kinderschminken bereit.

Aktionen und Tipps zu gesunder Ernährung

Kreativ und gesund geht es auch in der Vorführküche im dritten Obergeschoss zu, wenn Bosch-Köchin und Ernährungsexpertin Inka Linden ihre Profi-Tipps und Tricks für eine vitaminschonende und leichte Küche verrät. Ein ganz besonderer Küchenhelfer wartet nur einige Meter weiter: Der neue „T5“ wird vom „Thermomix“ Experten-Team rund um Beate Hecker vorgestellt. Mixen, wiegen, rühren, mahlen, mischen, schlagen, emulgieren, erhitzen, dampfgaren, kneten, kochen und zerkleinern – das Allround-Talent zaubert Köstlichkeiten für den Alltag oder ganz besondere Abende.

Fitness in Reinform

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Nach dem erfolgreichen Aufstieg zurück in die Beko Basketball Bundesliga bieten die Gießen 46ers mit einem Freiwurf-Contest und einem Dribbling-Parcours Einblick in das Trainingsgeschehen. Auch Fans anderer Ballsportarten kommen nicht zu kurz. Ob Fußballtennis, die Messung der Fußball-Schussgeschwindigkeit, Torwandwerfen oder ein Abschlag auf dem Puttinggreen – für Jeden ist etwas dabei. Wer lieber individuell trainieren möchte, kann sich bei der „Strom-Fabrik“ über Ganzkörpertraining durch elektrische Impulse informieren. Mit der „World of Fitness (WOF)“ stellt sich eines der bekanntesten Fitnessstudios in Gießen vor. Hier wird außerdem eine kostenlose Messung des Körperfettanteils angeboten. Mit verschiedenen Tanzdarbietungen beweist  die „TSG Blau-Gold Gießen“, dass Tanzsport nicht nur „standard“ oder „latein“, sondern auch modern und „hip“ sein kann.

Für alle, die lieber Rad fahren, anstatt zu schwitzen, stellt „Zweirad Göttlicher“ eine attraktive Auswahl aktueller Angebote vor. E-Bike, Rennrad, Hollandrad oder doch ein Klapprad? Für wen welcher fahrbare Untersatz geeignet ist, lässt sich hier dank kompetenter Beratung und Erfahrung am besten herausfinden. Apropos Fahrrad: Mit dem Müslirad der „AOK Hessen“ lassen sich Haferkörner ganz einfach durch Muskelkraft zu Haferflocken pressen. Mit Cerealien aus der Müslibar können die Haferflocken zu einem gesunden Müsli ergänzt werden, das die Besucher natürlich mit nach Hause nehmen dürfen. So gelingt ein gesunder Start in den Tag!

« zur Übersicht